RJ/E Vodka CAT7-S/FTP
High Speed Ethernet Kabel

Art.-Nr. 200145

699 €

Inkl. MwSt. zzgl. Versand

 

Verfügbarkeit

Bestellartikel, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage
In den Warenkorb

Das macht diesen Artikel besonders

MASSIVE, HOCHDICHTE POLYETHYLEN-ISOLIERUNG PRECISION-MADE LOW-LOSS ULTRA-WIDE BANDWIDTH CONNECTORS WITH 100% SHIELD COVERAGE AND STRAIN RELIEF CMG (CL3 & FT4) BEWERTETER PVC-MANTEL HOCHGESCHWINDIGKEITS-DATENKAPAZITÄTEN LAUFRICHTUNGSGEBUNDENE LEITER REDUZIEREN HF-RAUSCHEN

Massive 10%ige Silberleiter

RJ/E Vodka-vorbereitete Cat 7-Ethernet-Kabel verwenden massive 10%ige Silberleiter, die die Litzeninteraktion, eine der größten Quellen für Verzerrungen in Kabeln, vollständig eliminieren, um einen klareren, dynamischeren und mitreißenderen Klang zu erzielen. Hochwertige Leitermetalle minimieren Verzerrungen, da sie weniger Korngrenzen und weniger Verunreinigungen (wie Oxide) an diesen Grenzen aufweisen. Die solide Isolierung aus High-Density-Polyethylen (PE) trägt dazu bei, die kritische Geometrie der Signalpaare zu erhalten. Natürlich beachten alle AudioQuest-Ethernet-Kabel die allen analogen und digitalen Audiokabeln innewohnende Richtungsabhängigkeit; Pfeile auf den Ummantelungen zeigen die Richtung (von der Quelle zum Ziel) für die beste Audioleistung an. In den letzten Jahren hat sich die Art, wie digitale Medien, einschließlich Fotos, Filmen und natürlich Musik, gespeichert und verteilt werden und wie auf sie zugegriffen wird (in Echtzeit), revolutioniert. Unabhängig von physikalischen Medien sind unsere Medien häufig Daten, die von verschiedensten Geräten an verschiedenste Orte transportiert werden. Für Audio-Anwendungen und -Protokolle bietet Audio over Ethernet die Vorteile hoher Geschwindigkeit, geringer Zeitverzögerung (Latenz), deutlicher Entfernungsüberbrückung (300 Meter ohne aktiven Booster oder Repeater) und extrem jitterarmer, bitperfekter Kommunikation. Wer sollte das nicht wollen?

DREILAGIGES NOISE-DISSIPATION-SYSTEM (NDS) AUF CARBONBASIS

Eine 100-prozentige Schirmung zu erreichen, ist einfach. Um "eingefangene" Hochfrequenz-Interferenzen (HF) daran zu hindern, den Massebezug des Gerätes zu beeinflussen, ist das AQ-Noise-Dissipation-System (NDS) erforderlich. Herkömmliche Schirmung absorbiert Rauschen/HF-Energie und leitet sie dann an die Komponentenmasse ab; dadurch wird die kritische Bezugsmassefläche moduliert und verzerrt, wodurch wiederum das Signal verzerrt wird. Das NDS „schirmt den Schirm", indem es den Großteil des Rauschens/der HF-Energie aufnimmt und reflektieren, bevor diese die mit der Masse verbundene Schicht erreichen.

Seitenanfang